Physiotherapie

An unseren Standorten in Elsen und Sande bieten wir Ihnen folgende Leistungen rund um Gesundheit, Beweglichkeit und Wohlbefinden an:

Bobath-Therapie

Die Bobath-Therapie richtet sich an Menschen mit Störungen des zentralen Nervensystems. Bei Einschränkungen der Motorik, der Wahrnehmung oder des Gleichgewichts (z.B. nach einem Schlaganfall) werden durch gezielte Übungen Bewegungsfolgen und -übergänge aufgebaut und das Gleichgewicht und Körpergefühl verbessert. Ziel ist es, den Patienten eine selbstständige Bewältigung des Alltags zu ermöglichen.

Physiotherapie/
Krankengymnastik

Die Physiotherapie basiert auf passiven und auf aktiven Übungen. Dabei soll zum Beispiel die Beweglichkeit gefördert, die Muskulatur gestärkt oder Versteifungen und Schmerzen abgebaut werden. Die Patienten werden angeleitet, eigene Übungen im Alltag zu absolvieren.

Krankengymnastik
am Gerät

Nur extra dafür ausgebildetete Physiotherapeuten können die gerätegestützte Krankengymnastik in speziell ausgestatteten Praxen durchführen.
Mithilfe von individuell angepassten Geräten und Gewichten werden Kraft und Ausdauer, sowie Stabilität und motorische Kontrolle aufgebaut.

Manuelle Therapie

Funktionsstörungen des Bewegungssystems (wie zum Beispiel blockierte oder überbewegliche Gelenke) werden durch sanfte Techniken und individuelle Übungen behandelt und stabilisiert.

Manuelle Lymphdrainage

Störungen des Lymphsystems können zu Ansammlungen von Gewebsflüssigkeit führen. Diese sind nach außen durch Schwellungen sichtbar und können durch eine Manuelle Lymphdrainage behandelt werden.

Massage

Eine Massage wird in der Regel unterstützend zu anderen Therapien eingesetzt. Durch sie können Verspannungen gelockert, die Durchblutung gefördert und positiv auf den Kreislauf oder Blutdruck eingewirkt werden.

Wärme- und Kältetherapie

Für die Wärmetherapie werden Moorpackungen oder Heißluftanwendungen verwendet. Sie wirkt durchblutungsfördernd und schmerzlindernd auf die Muskulatur und anderes Gewebe.

Bei der Kältetherapie werden Kühlpackungen oder Eislollies benutzt. Diese dienen vor allem der Schmerzlinderung oder Entzündungshemmung aber auch dem Schwellungsabbau geschwollener Gelenke, einer Durchblutungsverbesserung oder Durchblutungsreduzierung.